Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG verwendet. Die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

Diese Webseite können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den AGB und dem Behandlungsvertrag. Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten auf www.osteopathiepraxis-müller.de / www.osteopathiepraxis-mueller.de im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist:

Fabian Müller, Osteopath, Heilpraktiker und Physiotherapeut, Im Weingartskamp 57,51061 Köln-Flittard

ERHEBUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Nutzung dieser Webseite ist grundsätzlich anonym möglich, d.h. ohne, dass Angaben zu Ihrer Person von uns erfasst werden. Ausnahmen bestehen nur in den Fällen, wo Ihr Browser ggf. nicht anonyme (also personenbezogene) Daten von sich aus übermittelt. Für den letztgenannten Fall informieren wir Sie darüber, dass wir beim Zugriff auf unsere Webseite die folgenden, im Normalfall anonymen Daten erheben:

•          Besuchte Website
•          Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
•          URL derjenigen Webseite, auf welcher sich der Nutzer unmittelbar vor dem Besuch unserer Webseite befunden hat
•          Menge der gesendeten Daten in Byte
•          vom Nutzer verwendeter Browser
•          vom Nutzer verwendetes Betriebssystem

Diese Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung unserer Website.

Personenbezogene Daten verarbeiten (erheben, speichern, nutzen, verändern, übermitteln) wir nur dann, wenn es für die Begründung, Durchführung (z.B. Terminerinnerung), Beendigung oder Abrechnung eines Vertragsverhältnisses zwischen uns und dem Nutzer erforderlich ist oder um sonstige Anfragen des Nutzers zu beantworten. Folgende private Daten werden in solchen Fällen regelmäßig von uns verarbeitet:

•          Vor- und Zuname
•          Anschrift, Email-Adresse, Fax-, und/oder Telefonnummer
•          Grund der Kontaktaufnahme (Mitteilung)
•          ggf. von Ihnen übermittelte Dokumente
•          ggf. von Ihnen mündlich erteilte Angaben
•          Geburtsdatum
•          Beruf
•          Estkontaktweg ("Wie sind Sie auf mich aufmerksam geworden?")

Neben allgemeinen oben aufgezählten Daten Ihre Identität betreffend, erheben, speichern, nutzen wir ebenfalls die Information über die Krankenkasse, der Sie angehören, als wesentliche Gesundheitsdaten. So erhalten wir von dem überweisenden Arzt durch den Überweisungsschein und gegebenenfalls begleitende Arztbriefe und vergleichbare Dokumente Informationen von dritter Seite über Sie, erhalten von Ihnen selbst Informationen über Ihre Krankengeschichte und andere persönliche Daten, erheben im Rahmen unserer Untersuchungen selbst Daten, dokumentieren den Befund und gegebenenfalls auch Therapien.

Bei bestimmten Erkrankungen kann uns aufgrund gesetzlicher Vorschriften die Pflicht treffen, die Erkrankung mit einem festgelegten Datensatz den Behörden zu melden.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten:
•    beim Besuch der Webseite
•    bei der Online-Terminvereinbarung
•    beim Abonnieren/Abbestellen unseres Newsletters
•    bei jeglicher Art der Kontaktaufnahme
 
Wir bieten auf unserer Webseite die Möglichkeit, per Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Wenn Sie diese Funktion nutzen (z.B. für eine Rückrufbitte), verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten unter nur für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage.
Ihre Daten werden keinesfalls gelöscht, bevor nicht alle diesbezü glichen gesetzlichen oder behö rdlichen Aufbewahrungs bzw. Verjährungsfristen verstrichen sind. Weiter löschen wir solche Daten nicht, die verständlicherweise fü r Folgebehandlungen noch von erheblichem Nutzen sein kö nnen, z.B. um im Zuge chronischer Erkrankungen oder Vorsorgeuntersuchungen den Verlauf der Krankheit im Zeitablauf beurteilen zu können.


WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN
www.osteopathiepraxis-müller.de / www.osteopathiepraxis-mueller.de verwendet personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Informationen werden nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weitergegeben. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden. Rechtsgrundlage für die Entgegennahme, Erhebung und Verarbeitung sowie Übermittlung Ihrer Daten an Dritte ist in der Regel der Behandlungsvertrag mit Ihnen. Insbesondere im Zuge meiner Steuererklärung und Servicearbeiten meines Therapieprogamms kann es sein, dass Dritte, z.B. Servicetechniker, mein Steuerberater Einblick in bestimmte persönliche Daten von Ihnen erhalten. Diese Dritten unterliegen jedoch ihrerseits strengen Verschwiegenheitsverpflichtungen. Da z. B. kein Heilpraktiker sein Therapieprogramm selber warten und reparieren kann, besteht in solchen Fällen ein nach Auffassung des Gesetzgebers so starkes Interesse, weiteren zur Verschwiegenheit verpflichteten Personen den Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu ermöglichen, dass eine Weitergabe in der Abwägung der Gefährdungen für Ihre Privatsphäre und gegen den Grundsatz, nach Möglichkeit nie Daten weiterzugeben, uns erlaubt ist.
Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

RECHTE DES NUTZERS: AUSKUNFT, BERECHTIGUNG, LÖSCHUNG
Auf Antrag erteilen wir jedem Nutzer unserer Dienste kostenlos Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über ihn verarbeitet haben. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

COOKIES UND ANDERE INTERNETTECHNOLOGIEN
Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden.
www.osteopathiepraxis-müller.de / www.osteopathiepraxis-mueller.de setzt nach Möglichkeit Cookies ein, die mit dem Schließen des Browsers sofort wieder gelöscht werden.
Darüber hinaus verwendet www.osteopathiepraxis-müller.de / www.osteopathiepraxis-mueller.de auch Cookies, die für längere Zeit auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Sie können die beim ersten Aufruf der Webseite getätigten Cookieeinstellungen erneut einsehen und bearbeiten, indem Sie auf den den Button "Datenschutz" im oberen Seitenbereich klicken.

Diese Cookies erfassen beim Besuch dieser Website Daten, um diese für statistische Auswertungen heranzuziehen und unsere Website noch mehr auf Ihre Interessen abstimmen zu können.

 

NEWSLETTER

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Um sich zu unseren Newslettern anzumelden, reicht es grundsätzlich aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir können Sie jedoch bitten, einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter, oder weitere Angaben, sofern diese für die Zwecke des Newsletters erforderlich sind, zu tätigen.

Double-Opt-In-Verfahren: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte "Blacklist") vor.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Nachweises seines ordnungsgemäßen Ablaufs. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versandsystem.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger oder, falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing, sofern und soweit diese gesetzlich, z.B. im Fall von Bestandskundenwerbung, erlaubt ist. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen. Das Registrierungsverfahren wird auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aufgezeichnet, um nachzuweisen, dass es in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt wurde.

Inhalte: Informationen zum Thema Gesundheit und zu uns, unseren Leistungen, Aktionen.

Erfolgsmessung: Die Newsletter enthalten einen sogenannte "web-beacon“, d.h., eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw., sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs, erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unseres Newsletters anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens auf Basis ihrer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte an sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Auswertung des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, welches sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt, bzw. muss ihm widersprochen werden.

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

Betroffene Personen: Kommunikationspartner.

Zwecke der Verarbeitung: Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch).

Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen, bzw. dem weiteren Empfang widersprechen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie entweder am Ende eines jeden Newsletters oder können sonst eine der oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten, vorzugswürdig E-Mail, hierzu nutzen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Mailchimp: E-Mail-Marketing-Plattform; Dienstanbieter: "Mailchimp" - Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA; Website: https://mailchimp.com; Datenschutzerklärung: https://mailchimp.com/legal/privacy/; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

 

GOOGLE ADS
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).
Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

RETARGETING

Unsere Websites verwendet sogenannte Re-Targeting-Technologien.Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu machen. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Dienstleistung interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.


ANONYMISIERTE ANALYSEVERFAHREN AUF WWW.OSTEOPATHIEPRAXIS-MÜLLER.DE / WWW.OSTEOPATHIEPRAXIS-MUELLER.DE
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können aber auch die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
Möchten Sie auf Ihrem derzeit verwendeten Endgerät keine Cookies zulassen, in Zukunft keine Cookies mehr erhalten oder bereits erhaltene Cookies von Ihrer Festplatte löschen, so können Sie die „Hilfe-Funktion“ Ihres Webbrowsers nutzen, um Einstellungen dergestalt vorzunehmen, dass vorhandene Cookies gelöscht werden bzw. Sie keine neuen Cookies mehr erhalten.
Allerdings sind wichtige Funktionen unserer Website nicht ohne Cookies nutzbar. Auch über diese Seite getätigte Analysewidersprüche sind Cookie basiert und würden gelöscht. Wir empfehlen daher, die Verwendung von Cookies in Ihrem Webbrowser nicht zu deaktivieren.


NEWSLETTER
Sie haben die Möglichkeit, den kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Nach der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass kein Dritter missbräuchlich Ihre Daten verwendet hat (Double-Opt-in-Prinzip).
Wenn Sie den Newsletter abonniert haben, erhalten Sie regelmäßig Informationen über neue Neuigkeiten bei www.osteopathiepraxis-müller.de / www.osteopathiepraxis-mueller.de.
Falls Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen möchten und den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen durch Klick auf den Textlink ‚Newsletter abstellen‘ im Fußbereich jedes Newsletters wieder abbestellen.


KINDER
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.


LINKS ZU ANDEREN WEBSITES
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


URHEBERRECHT
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ
Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, Auskunftsgesuche oder Löschungswünsche stellen wollen, kontaktieren Sie Fabian Müller bitte schriftlich auf einem der

folgenden Wege:

•    über unser Kontaktformular
•    per Brief an Fabian Müller, Im Weingartskamp 57,51061 Köln-Flittard
•    per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Stand: 21.05.2018